100 Jahre Waffenstillstand nach dem 1. Weltkrieg

Der 11.11.2018 war der 100. Jahrestag der Unterzeichnung des Waffenstillstands nach dem 1. Weltkrieg und wir haben mit einigen Schülern vom 2. und 4. Kurs der EOI Manresa an einer Gedenkfeier dazu mit Konzert und Dokumentarfilm im Palau de la Música teilgenommen.
Die Generalkonsule der Bundesrepublik Deutschland und Frankreichs, Herr Peter Rondorf und Herr Cyril Piquemal, haben die Veranstaltung eröffnet und Fragmente sowie authentische Briefe über diese schwere Zeit in Europa verlesen. Sie haben das Publikum eingeladen, darüber nachzudenken, wie wichtig der Frieden für die europäischen Nationen ist.
Die Musiker vom Conservatori Liceu haben verschiedene Kompositionen von Granados, Debussy, Ravel, Strauss und Mahler gespielt, die zwischen 1914-1918 komponiert wurden. Zwischen den Musikstücken wurde das audiovisuelle Werk "Freude" von Judith Döker mit Meinungen von Menschen aus verschiedenen europäisschen Ländern projiziert, um den Zuschauern die Gelegenheit zu geben, über die Gegenwart und Zukunft Europas nachzudenken.
Der Höhepunkt war, als Chor und Musiker Beethovens Ode an die Freude aus der neunten Symphonie gespielt haben, das war sehr berührend.
Anbei einige Bilder von unseren zufriedenen Schülern und der glücklichen Lehrerin.



Tornar al llistat de notícies
 
Logo EOI Manresa
Camí dels Tovots, s/n (Barriada Cots)
08243 Manresa (Barcelona)
Telèfon: 93 874 82 20 | Fax: 93 874 04 24
eoimanresa@xtec.cat
Facebook
Twitter
CONTACTE | MAPA WEB | AVIS LEGAL
W3C
 
 
Aquest lloc utilitza cookies per millorar la seva navegació. Si vostè continua navegant, considerem que n'accepta el seu ús. OK | Més informació